Badfliesen

Im Bad sind Fliesen unabdingbar, denn hier fliesst und spritzt Wasser tagtäglich.

Ob ein elegantes Bad mit dunklen Fliesen, ein Traum in Weiß oder ein Badezimmer mit zeitlosen Natursteinböden, Badfliesen bestimmen den Charakter eines jeden Badezimmers. Dabei spielen Fliesenfarbe, Fugenfarbe sowie Fliesenformat eine große Rolle. Bei den Größen gibt es quadratische als auch rechteckige Formen. In den letzten Jahren hat sich der Trend zu größeren quadratischen Fliesen für den Boden und rechteckige Fliesen für die Wand durchgesetzt. Die klassische geometrische Form bringt Geradlinigkeit und Stil ins Bad. Große Bodenfliesen erzeugen einen ästhetischen Effekt, da weniger Fugen benötigt werden und somit eine einheitliche Fläche suggeriert wird. Rechteckige Wandfliesen mit der gleichen Länge ergeben in Kombination mit dem quadratischen Bodenfliesen ein Formspiel mit großem Effekt. Auch mit der Wahl der Fugenfarbe können weitere Highlights gesetzt werden. Ob helle oder dunkle Fugen hängen zum einen von der Fliesenfarbe als auch vom persönlichen Geschmack ab. Bei der Fliesenfarbe sollte man auf gewisse Aspekte achten: helle Fliesen lassen kleine Badezimmer größer wirken.

Aufgrund des Nassbereichs empfehlen wir Feinsteinzeug Fliesen. Diese sind Fliesen aus Steinzeug mit typischer Steinoptik und weisen, aufgrund ihrer besonderen Härte und Dichte, perfekte Eigenschaften für die Verwendung im Badezimmer auf. Dank der geringen Porosität, weisen sie eine dichte Oberfläche aus und nehmen daher so gut wie kein Wasser auf. Fliesen aus Feinsteinzeug bieten daher nicht nur den praktischen Nässeschutz, sondern überzeugen auch als dekorativer Boden- und Wandschmuck.